Königsseite 2017 Teil 2

 

 

Schmücken 3.Juni 2017:

 

Fototermin am Brunnen und Schützenfest Bedburg:

Nach dem umfangreichen Schmücken der Residenz am Samstag stand dann am Sonntag und Montag das Pfingstschützenfest in Bedburg auf dem Programm. Am Sonntag war aber zunächst Treffen zum Fotoshooting am Brunnen in Königshoven.  Das Königspaar, das Ministerium, die Weißen Husaren sowie die Frauen wurden von Ingeborg Küpper bestens im Bild verewigt. Diese Bilder sind einfach immer eine schöne Erinnerung.

Von Königshoven ging es dann nach Bedburg, vor dem Festzug war die Bedburger Mühle der zentrale Treffpunkt. Hier wurden noch ein paar Bierchen getrunken. Der Festzug bei gutem Wetter durch unsere „Hauptstadt“ hat dann allen viel Freude bereitet. Die Bruderschaft aus Königshoven war bestens vertreten.

Nach dem Festzug blieb im Zelt noch Zeit für ein paar Runden Bier, dann haben wir uns mit über 40 Personen in der Bedburger Mühle getroffen. Mit dem Inhaber, Rolf Dieffendahl, war vorher eine gute Abstimmung erfolgt. Wir haben dann in der Mühle sehr gut gegessen und in geselliger Runde noch ein paar schöne Stunden verbracht. Die Bedburger Mühle war an dem Tag wohl fest in „Königshovener Hand“. Wir kommen gerne wieder.

Am Pfingstmontag haben dann das Königspaar, das Ministerium sowie die Weißen am Krönungsball in Bedburg teilgenommen. Natürlich war auch der Vorstand unserer Bruderschaft gut vertreten. Ein schöner Abend!

 

 

 

Schmücken 10.Juni 2017:

Hochzeit Robin und Laura:

Maibaum setzen und Schmücken 16.Juni 2017:

Schmücken 17.Juni 2017:

 

Die neue Residenz - ein Schmuckstück

Am Samstag (17. Juni 2017) konnten wir am Abend das Schmücken der Residenz soweit abschließen. Die neue Residenz ist gewiss ein Schmuckstück. In  ausgezeichneter Teamarbeit ist es uns gelungen, diese neue Residenz erstmals aufzubauen. Es war sicherlich ein gutes Stück Arbeit, aber es hat auch Spaß gemacht und das Ergebnis bereitet nicht nur dem Königspaar, sondern sicherlich allen Königshovenern und Gästen viel Freude.

Den "Arbeitstieren" beim Schmücken sei besonders gedankt. Es braucht immer einige Leute, die mit viel Einsatz und Organisationstalent vorangehen.

Am Samstagabend wurde dann die neue Residenz auch ausführlich begossen. Es war ein schöner Abschluss der Schmückzeit.

Nun können die Festtage in Königshoven beginnen. Wir freuen uns auf eine schöne Zeit, zusammen  mit unserem Königspaar Reiner und Claudia sowie vielen Gästen aus nah und fern. Kommen Sie - es lohnt sich! Und es macht Spaß! Ein ganzes Dorf feiert!

 Schmücken 19.Juni 2017:

 

 

zurück zur Königsseite 2017

   

Schützenkönigspaar 2019/2020  

 

Wir gratulieren unserem

Königspaar 2019/2020

Gregor und Sonja Göbels

zur Seite der Schützenbruderschaft 

 

   

Zugkönig 2019/2020  

 

Auch unserem

Zugkönig 2019/2020

Rainer Sehstedt

und seiner

Königin Christiane

herzliche Glückwünsche

 

   
© Weisse Husaren Königshoven 1977